Kochrezepte

Die folgenden Rezepte haben wir bei verschiedenen Anlässen erprobt.

buffet

Grundsätzliches

Es ist überflüssig , spezielle Diabetikerprodukte zu kaufen. Ab 2012 werden sie nicht mehr hergestellt. Sie sind oft überteuert und meistens zu fett. Fruchtzucker zu verwenden ist auch nicht notwendig. Man kann mit kleinen Mengen normalen Zuckers süßen. Bis zu 30 g Haushaltszucker können Diabetiker über den Tag verteilt essen - aber "gut verpackt" in Kombination mit Vollkörnigem, Gemüse, Salate und mageren Milchprodukten.

Bei unseren Rezepten haben wir außer auf wenig Kohlehydrate auch auf möglichst wenig Fett geachtet. Anderfalls haben wir FFF oben an das Rezept geschrieben. Davon sollte man dann nicht zu viel essen, besonders wenn man als Typ 2 -Diabetiker mit Gewichtsproblemen zu tun hat.

Bitte verzichten Sie nicht dauerhaft ganz auf Kohlehydrate! Der Körper und besonders das Gehirn brauchen eine gewisse Menge davon. Außerdem ist es problematisch, im Alltag und im normalen Umgang mit anderen Menschen ständig eine Sonderbehandlung zu verlangen, in dem man KH ganz ablehnt.

Einige haben allerdings gute Erfahrungen damit gemacht, eine gewisse Zeit lang abends keine KH mehr zu essen, um schneller abzunehmen. Aber grundsätzlich soll ein Teil der Nahrung auch aus KH bestehen. Der Arzt sollte seinen Patienten individuell angeben können, wieviel KH oder BE pro Tag sinnvoll sind. Das hängt von Größe, Gewicht und körperlicher Aktivität ab./

Aber schmecken sollte alles und mit Genuss essen ist wichtig - auch für Diabetiker!